Wein und Zeit Von der Kultur des Genie ens Eine ebenso unterhaltsame wie geistreiche kulturphilosophische Zeitreise f r Genie er und Liebhaber guter Weine Der Band versammelt Essays und Feuilletons des bekannten Wein Experten Mario Scheuermann

  • Title: Wein und Zeit: Von der Kultur des Genießens
  • Author: Mario Scheuermann
  • ISBN: 3936682216
  • Page: 166
  • Format:
  • Eine ebenso unterhaltsame wie geistreiche kulturphilosophische Zeitreise f r Genie er und Liebhaber guter Weine Der Band versammelt Essays und Feuilletons des bekannten Wein Experten Mario Scheuermann Die Zeit, Lettre International, Vinum zur Geschichte des Weines, der Trinkkultur und des Geschmacks Er berichtet darin unter anderem von der bereits legend ren Verkostung von Weinen aus drei Jahrhunderten des ber hmten Weinguts Ch teau d Yquem, spekuliert hintergr ndig ber die Zukunft des Weines, philosophiert ber den Zauber der Zeit im Wein und entwickelt eine gar nicht so komplizierte Mathematik des Weines.

    • Best Download [Mario Scheuermann] ☆ Wein und Zeit: Von der Kultur des Genießens || [Nonfiction Book] PDF ↠
      166 Mario Scheuermann
    • thumbnail Title: Best Download [Mario Scheuermann] ☆ Wein und Zeit: Von der Kultur des Genießens || [Nonfiction Book] PDF ↠
      Posted by:Mario Scheuermann
      Published :2019-09-22T06:37:18+00:00

    One thought on “Wein und Zeit: Von der Kultur des Genießens”

    1. Das Buch ist als Geschenk gekauft worden. Die Zielperson hatte sich das Buch gewünscht. Sie ist an allem interessiert, was man zu Wein wissen sollte.

    2. Was ist Wein? Von wo kommt er und wohin wird er gehen? Wie klassifiziert man Weine und tut man das Richtige nur weil man dem sogenannten Mainstream folgt? Der Autor Mario Scheuermann gibt hier bekannte und unbekannte Essays und Feuilletons wieder die alle und einzig einen Protagonisten kennen: den WEIN.Chateau d`Yquem ist eine Reise in den Himmel selbst und wer die Weine dieses Gutes verkosten durfte spricht danach über Musik, Literatur und Philosophie oder auch über Politik, Gesellschaft und [...]

    3. Ersteinmal denkt man, hier schreibt einer, der schreibt gerne und der richtige Wein beginnt erst ab einem Preis, der für Normalbürger, sagen wir mal, ganz schön teuer ist. Denn Wein trinken, das möchte so mancher von uns, was verständlich ist.Dann merkt man nach und nach, daß der Autor ja ein Lebemann ist, ein Genießer fürwahr und dazu noch ein Kenner der Poesie, der Literatur allgemein - und das ist denn doch fürwahr erstaunlich, was sich da auftut.Nicht nur, dass Passagen großer Lite [...]

    4. Dieses Buch ist eine Köstlichkeit. Bevor man sich ihm inhaltlich widmet, steht zuerst die optische und taktile Begegnung im Vordergrund: handliches, doch nicht zu billiges Format, hochwertiger Einband, ohne verschwenderisch luxeriös zu wirken und eine abgestimmte Farbwahl, ohne belanglos darzustehen, wohltuendes Gewicht, ohne zu belasten. Allein schon diese Adjektive stellen zusammen mit der gelungenen Schriftsetzung und der Platzierung einer nüchternen Sanduhr eine hervorragende Gesamtkompos [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *